Thema Ausstattung

Der richtige Kinderwagen

Details

kinderwagen-achtungDer Kinderwagen gehört mit zu den wichtigsten und beliebtesten Babyartikeln überhaupt. Denn welche Eltern gehen nicht gerne mit ihren Sprösslingen spazieren? Der Kauf des Kinderwagens sollte gut überlegt sein, da dieser einen über einen langen Zeitraum fast jeden Tag benutzt wird. Da Kinderwagen meist sehr teuer sind und junge Eltern nicht viel Geld haben, muss dieses besonders gut investiert werden. Wie findet man also sein Traummodell?

Zur Kinderwagen-Produktsuche von AllesumsBaby.de

Am besten überlegt man zunächst, was für einen Kinderwagen man braucht und was man von diesem erwartet. Es gibt verschiedene Kinderwagen, die auf verschiedene Bedürfnisse abgestimmt sind. Zum Einen der ganz „normale“ Kinderwagen für Babys. Dieser kann schon direkt nach der Geburt benutzt werden; das Kind liegt dann darin. Dann gibt es noch den Sportwagen. Darin sitzt das Kind – daher eignet er sich auch erst dann für das Kind, wenn es von selbst in der Lage ist zu sitzen. Eine „Unterform“ des Sportwagens ist der Jogger. Dieser Kinderwagen ist oft 3-rädrig und ideal für sportliche, aktive Eltern. Ein Multitalent ist der Kombikinderwagen. Auf diesen lassen sich sowohl Babywanne als auch Sportwagenaufsatz aufstecken. So spart man Geld, denn der Sportwagen lässt sich Jahre lang benutzen.

Wichtig ist nicht nur die Art des Wagens, sondern auch die der Reifen. Ist man mit dem Kinderwagen oft im Gelände unterwegs, sind breitere Lufträder mit Profil ideal. Ebenfalls wichtig: eine gute Federung, die Stöße abfängt. In der Stadt ist die Federung nicht ganz so bedeutend. Hier empfehlen sich kleine, schwenkbare Räder – mit denen kommt man in den Geschäften selbst in den engsten Gängen problemlos durch.
Im Alltag gibt es aber noch mehr zu beachten. Der Kinderwagen muss einfach zu klappen und transportieren sein. Das ist besonders wichtig, wenn man viele Treppen steigen oder Bus und Bahn öfter mal nutzen muss. Außerdem sollten sämtliche Auflagen und Bezüge abnehm- und waschbar sein – im Idealfall auch trocknergeeignet. Da Kinder oft kleckern, ist das eine riesige Erleichterung für alle Eltern.

Wenn Sie sich unsicher sind, fragen Sie im Bekanntenkreis nach Erfahrungen mit den Kinderwagen-Modellen oder blättern Sie in Fachzeitschriften. Am besten ist es aber immer noch, sich den Kinderwagen vor dem Kauf „live“ anzusehen und ihn ausprobieren. Nur so geht man auf Nummer sicher.


Bildquelle: © WoGi - Fotolia.com

 


Shopsuche und Preisvergleich zu:

 

Modellformen: Buggy, Sportwagen, Kinderwagen, Jogger, Kombikinderwagen, Zwillingswagen

Zubehör: Sonnenschirm, Sonnensegel, Kiddiboard, Fußsack, Spielkette, Decke + Kissen, Mückennetz, Regenschutz, Gurt, Sicherheitsschloss, Ersatzräder

Marken & Hersteller: ABC-Design, bebidoo, BRIO, Bugaboo, Eichhorn, Emmaljunga, Gesslein, GRACO, Hartan, Hauck, Herlag, Hesba, HOCO, i’coo, Inglesina, KNORR, Maclaren, Maxi Cosi, Quinny, Teutonia, TFK, Zekiwa

   
   
© 2017 - AllesumsBaby.de

Template by LernVid.com