Thema Betreuung

Babyfreundliches Krankenhaus

Details

Babyfreundliches_KrankenhausEine Initiative von UNICEF und WHO

1991 gründeten die WHO und UNICEF das Projekt „Babyfreundliches Krankenhaus“, mit dem Ziel die Bindung zwischen Eltern und Kind, insbesondere das Stillen, zu fördern. Krankenhäuser, die einen hohen Betreuungsstand aufweisen, erhalten von den Organisationen diese Auszeichnung. Das Gütesiegel erkennen Sie am Picasso-Motiv „Maternity“ , zu deutsch Mutterschaft, und am Gütesiegel „Babyfreundlich“. Bisher konnten sich weltweit rund 20.000 Kliniken in 150 Ländern anschließen.

Erfahrene Betreuer für weihnachtliche Aktivitäten

Details

So verringern Eltern Stress in der Vorweihnachtszeit

“Wohin mit den Kindern während der Weihnachtseinkäufe der Eltern?” ist alle Jahre wieder das Problem berufstätiger Eltern. Der auf Kinderbetreuung spezialisierte Personalvermittler Kids Concept schafft Abhilfe und bietet winterliche und weihnachtliche Aktivitäten im Rahmen von professionellen Betreuungsprogrammen für Kinder. Der Stress vieler berufstätiger Eltern ist groß, wenn Sie in der Vorweihnachtszeit ihre beruflichen Projekte zum Abschluss bringen und gleichzeitig ihre Weihnachtseinkäufe erledigen müssen. Wohin mit den Sprösslingen, die beim Einkaufen ja nicht dabei sein sollen oder wollen? Wenn die Großeltern nicht zur Verfügung stehen, da sie zu weit weg wohnen. Wie die Kleinen in der Adventszeit sinnvoll beschäftigen und sie gleichzeitig in verlässlichen, erfahrenen Händen wissen?

Die geliehene Verwandtschaft

Details

leihoma_babysitterIn der Regel kann man sich die "buckelige" Verwandtschaft ja nicht aussuchen. Vielleicht gibt es da den Onkel Herbert, der immer so nach kaltem Zigarrenrauch riecht, Cousine Claudia, die stets mit ihren neuesten Errungenschaften prahlt oder Oma Amalie, deren Haarfarbe von Jahr zu Jahr eigenwilliger wird. Sie glucken zusammen, wenn im Bürgerhaus zum runden Geburtstag eingeladen wurde und sie mal wieder das Buffet stürmen können, und sie schwärmen in alle Ecken aus, wenn es darum geht, ein wenig Hilfestellung zu leisten. Da braucht man manchmal viel Humor – und gute Nerven.

   
   
© 2017 - AllesumsBaby.de

Template by LernVid.com