Beiträge

Thema-Gesundheit

Kuhmilchallergie: Wie Eltern sie erkennen & damit umgehen

Details

Monatelang wird das Baby mit Muttermilch versorgt, die ihm alle nötigen Nährstoffe spendet. Früher oder später endet die Produktion dieser Milch – dann stellen viele Eltern auf Kuhmilch um. Was aber, wenn das Baby eine Kuhmilchallergie hat und wie erkannt man diese überhaupt?

Genetische Krankheiten bei Kindern: Ursachen und Vorbeugung

Details

Laut Schätzungen der World Health Organisation (WHO) leiden rund fünf Prozent der Weltbevölkerung unter genetisch bedingten Krankheiten. Inwiefern eine genetische Mutation das Leben ihres Trägers beeinflusst, hängt von der Art der Erbkrankheit ab. Doch wie entstehen genetische Krankheiten? Und ist es möglich, ihnen vorzubeugen?

Pexels – pixabay.com

 

Babys und Sommerhitze

Details

 

Bei dem Wort Sommer denken die meisten Leute: "Bald Urlaub und endlich gutes Wetter!". Doch nicht allen tut die Sommerhitze gut, darunter auch unseren Kleinsten. Ihnen drohen verschiedene Gefahren, denen Sie unbedingt vorbeugen sollten.

 

Sonnenschutz für Babys

Details

Tipps für eine heile Baby-Haut

Sonnenbrand bedeutet Krebsgefahr. Nicht nur für Erwachsene, besonders Babys sind gefährdet. Sonnenbrände in der frühen Kindheit erhöhen das Risiko später an Hautkrebs zu erkranken. Baby-Haut ist sehr dünn und zart, so dass diese ausreichend vor der Sonne geschützt werden muss. Wie Sie Ihr Kind am besten schützen und was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie hier.

Übrigens: Tolle Sonnenseegel für Kinderwagen mit UV-Schutz gibt's im AllesumsBaby-Shop

Ratgeber Abnabelung – Bedeutung von Stammzellen im Nabelschnurblut

Details

Vor der Geburt sind Eltern mit den Vorbereitungen auf den Nachwuchs meist schwer beschäftigt. Von der Wiege über den Kinderwagen bis hin zur Babybekleidung wird sämtliche Ausrüstung beschafft, damit es dem Kind an nichts mangelt. Welche große Bedeutung die Abnabelung hat, ist vielen Eltern meist nicht bewusst. Dabei kann das in der Nabelschnur enthaltene Blut Leben retten, womöglich sogar das des eigenen Kindes. Sollte es später schwer erkranken, bietet das zum Zeitpunkt der Geburt eingelagerte Nabelschnurblut möglicherweise die Rettung bringende Therapiemöglichkeit.

Schwangerschaftsdiabetes – die richtige Vorbeugung

Details

Der Schwangerschafts- oder Gestationsdiabetes gehört zu den am meisten verbreiteten Begleiterkrankungen in einer Schwangerschaft und tritt bei etwa einer von zehn Schwangeren auf. Oftmals kann ein Diabetes jedoch auch vermieden werden, wenn die Frau einige wichtige Dinge beachtet und umsetzt.

Babyschwimmen: Für die Gesundheit und Entwicklung des Kindes

Details

Wenn kleine Babys im Wasser schwimmen, ist es für sie fast das Natürlichste auf der Welt. Gerade in den ersten Monaten bewegen sich die Kleinen wesentlich sicherer im Wasser als auf dem Trockenen. Schon vor etlichen Jahrhunderten ging das Planschen von Eltern und Baby über die normale Körperreinigung hinaus, in den 70er Jahren wurde dann das Babyschwimmen auch bei uns zunehmend beliebter. Das frühe Schwimmen ist für die Gesundheit und Entwicklung des Kindes genau das Richtige.

Bild: © istock.com/nfultz

Wissenschaft Baby: Interessante Studien zu Verhaltensmustern in der Säuglingsentwicklung

Details

Die ersten Lebensmonate eines Babys sind von komplexen geistigen und physischen Entwicklungsprozessen geprägt. In Sorge um das Wohlergehen des Kindes ist es daher üblich, dass sich die Gedanken der frischgebackenen Eltern stets um Frage drehen, was gut oder schlecht für den Nachwuchs ist. Und da es nicht möglich ist, die Gedanken des Kindes nachzuvollziehen und es seine Bedürfnisse nicht artikulieren kann, könnten Ihnen folgende Studien dabei helfen, die Verhaltensmuster Ihres Babys besser zu verstehen.

 

   
© 2017 - AllesumsBaby.de

Template by LernVid.com