Thema Gesundheit

Bernsteinketten für Babys

Details

bernsteinBernstein ist bis zu 260 Millionen Jahre alt und besteht aus zähflüssigem, fossilem Harz der Bäume. Teilweise sind im Bernstein auch Pflanzen, kleine Insekten oder andere fossile Lebewesen eingeschlossen. Die größten Bernsteinvorkommen gibt es im gesamten Ostseeraum, vor allem aber im Kaliningrader Gebiet (Russland), in Litauen und Polen. Dieser sogenannte Baltische Bernstein findet sich aber auch an der deutschen, französischen und dänischen Nordseeküste.
Seit Urzeiten wird aus Bernstein Schmuck hergestellt, so auch die Bernsteinketten für Babys, aber auch für Erwachsene. Damit sollten früher Dämonen ferngehalten werden. Außerdem sollten sie vor Ängsten bewahren und die Lebensfreude steigern. Man geht heutzutage in der Esoterik davon aus, dass Bernsteinketten für Babys einen immunitätssteigernden Einfluss auf den menschlichen Organismus besitzen.

Wenn die Babybernsteinketten dauerhaft getragen werden, sollen sie durch ihre ätherischen Öle das Zahnen der Babys erleichtern und die Schmerzen nehmen. Außerdem sollen die Bernsteinketten für Babys entzündungshemmend wirken. Die Babys nehmen die Bernsteinkette gerne als Beißring, da diese leicht ist und den Gaumen nicht verletzt. Auch durch das ständige Lutschen und Beißen auf der Baby Bernsteinkette werden das Zahnfleisch massiert und ätherische Öle (Harz besteht aus verschiedensten Ölen) wirken direkt auf die schmerzenden Stellen ein. Außerdem nehmen Babys sowieso alles gern in den Mund und lernen somit neue Formen kennen. Da auch der Bernstein verschiedenste Formen aufweist, ist dies ein zusätzlicher Lernprozess für die Babys.

Achten Sie aber bitte darauf, dass Sie die Bernsteinkette für Babys nur so lange um den Hals des Babys lassen, bis dieses Laufen kann. Spätestens dann sollten Sie die Baby Bernsteinkette abnehmen. Das Kind kann sich sonst - vor allem beim Toben und Spielen sowie Rutschen - an der Kette strangulieren. Vor allem beim Rutschen kann es an der Rutsche hängen bleiben. Die Babys werden auch kräftiger und können ruckartig an der Kette ziehen. Wenn diese dann reißt, können die Steine verschluckt oder eingeatmet werden.

 


   
   
© 2017 - AllesumsBaby.de

Template by LernVid.com