Baby-Magazin

Die Baby-Party

Details

Ob unter Baby-Party oder Baby-Shower bekannt, gemeint ist die Party kurz vor der Geburt eines Kindes. Sie findet gewöhnlich etwa zwei Monate vor dem Geburtstermin statt und wird von der Mutter und den weiblichen Freunden und Verwandten zelebriert.

Bild: Baby Shower Elements © Leeyenz

 

Organisation

Diese Feier wird normalerweise nicht von der werdenden Mutter, sondern von einer nahestehenden Person organisiert, um die Mutter zu schonen und ihr die Arbeit abzunehmen. Einladungen zu einem solchen Ereignis finden Sie beispielsweise bei karten-paradies.de. Die Gäste bringen meist praktische Geschenke wie Babykleidung, Windeltorten, Spielzeug und ähnliches mit.

Was passiert auf einer Baby-Party?

Diese Feier stammt aus den USA und bringt eine Reihe an Traditionen mit sich. Die Räume werden mit Namensgirlanden, Luftballons und in Pastellfarben dekoriert. Es gibt eine Torte, meist ein Buffet und Cocktails (für die Mutter natürlich in alkoholfrei). Typische Spiele, die auf einer solchen Party zur Verwendung kommen sind: Schnuller-Weitspucken, Bauchumfang erraten oder Babyflaschen-Bowling. Gerne werden auch Gemeinschaftsaktionen wie das Zusammennähen einer großen Patchworkdecke aus vielen kleinen Einzelstücken, welche die Gäste im Voraus selbst angefertigt haben, veranstaltet.

Spielvorschläge für eine Babyparty

  • Baby-Kneten
    Ein auflockernder Anfang ist das Verteilen von Knete, aus dem die Gäste so gut es Ihnen gelingt, ein Baby kneten sollen. Dies sorgt meist für Heiterkeit und löst die Stimmung.
  • Nuckel-Fischen
    Füllen Sie eine Schale mit Wasser und lassen sie Flaschennuckel darin schwimmen. Jeder Gast bekommt nun eine gewisse Zeit, in der so viele Nuckel wie möglich mit dem Mund aus dem Wasser fischen gefischt werden sollen. Wer gewinnt, kann einen kleinen Preis erhalten.
  • Baby-Gesicht
    Auch wenn dieses Spiel etwas mehr Vorbereitung erfordert, führt es zu großer Erheiterung. Im Voraus lassen Sie Fotos von den werdenden Eltern machen, die Kopf und die obere Schulterpartie abbilden. Ebenso ist ein Foto von einem Baby in der gleichen Größe, wie die der Eltern, bereit zu halten. Schneiden Sie aus den Bildern der Eltern Nase, Mund, Augen, etc. aus. Während der Party lassen Sie Ihre Gäste die Einzelteile der Eltern auf dem Babygesicht arrangieren, um darzustellen, wie das Baby wohl aussehen könnte.
  • Schmutzige Windeln
    Besorgen Sie eine Reihe unterschiedlicher Schokoriegel wie Snickers, Mars, und Milky-Way ebenso wie einige Einwegwindeln. Kurz bevor die Gäste erscheinen, schmelzen Sie die Schokoriegel vorsichtig und schmieren sie in die Windeln. Vergessen Sie nicht, zum Beispiel durch eine Nummerierung festzuhalten, was sich in welcher Windel befindet. Sind die Gäste dann angekommen, lassen Sie sie raten, was sich in welcher Windel befindet.
  • Eisbabys
    Kaufen Sie kleine Babyfiguren, die nicht größer als Eiswürfel sind und frieren Sie diese in Eiswürfelformen ein, sodass sie später von Eis umschlossen sind. Treffen Ihre Gäste ein, geben Sie jedem eins dieser Eisbabys. Diejenige, dessen Baby als erstes geschmolzen ist, ruft: „Meine Fruchtblase ist geplatzt!“ und gewinnt das Spiel.

 

5 tolle Geschenkideen zur Geburt: Diese Präsente schenkt nicht jeder!

   
© 2017 - AllesumsBaby.de

Template by LernVid.com