Allgemeine Themen

Familienfreundliches Urlaubshotel: Worauf ist zu achten?

Details

Sie brauchen eine Auszeit und möchten mit Ihrer Familie verreisen? So weit, so gut. Doch Sie suchen noch nach einem passenden Hotel, dass für die ganze Familie geeignet ist? Hier bekommen Sie wertvolle Tipps, was man bei der Wahl beachten sollte. Besprechen Sie am besten vor der Reise mit der ganzen Familie, was Sie sich von dem Urlaub wünschen, um zu wissen, ob Sie eher nach einem Erlebnisurlaub oder Entspannungsurlaub suchen sollen. Und natürlich wo? In einer Großstadt oder doch lieber auf dem Land?

Bildquelle: fotolia #207390697 | Urheber: Sunny studio

Ist das Ziel erst einmal ausgewählt, merkt man schnell, dass es ein unendliches Angebot an familienfreundlichen Hotels für Ihren Urlaub gibt. Wie soll man sich da richtig entscheiden? Achten Sie besonders darauf, dass das Hotelzimmer geräumig ist, damit sich niemand auf die Füße tritt. Ideal wäre ein Hotel, das mehrere zusammenliegende Zimmer anbietet, dass sowohl die Kinder als auch die Eltern ihre eigenen Räumlichkeiten und somit Ausweichmöglichkeiten haben, aber trotzdem niemand seinen Aufsichtspflichten vernachlässigt, da die Kinder stets in der Nähe und in Blickweite sind. Ideal wäre ein zusätzlicher Gemeinschaftsraum, in dem man gemeinsam Zeit verbringen kann. Dort können die Kinder spielen und Babys werden problemlos versorgt. Eine weitere notwendige Frage ist, ob die Zimmer kindersicher sind: Gibt es abgesicherte Steckdosen, keine scharfen Tischkanten, abschließbare Türen und Fenster, keine Dekoration, die die Kinder verschlucken könnten, und einen sicheren Balkon. Denn niemand wünscht sich unangenehme Zwischenfälle. Außerdem ist es wichtig, dass das Hotel über eine angemessene Ausstattung verfügt: Gibt es Wickelräume, Kinderschwimmbecken, Kinderbetten, Babybadewannen, Abstellmöglichkeiten für Kinderwagen, Kinderstühle im Restaurantbereich und spezielle Kindermenüs? Man kann ja schließlich nicht alles mitschleppen oder neu kaufen. Ebenso sollte man beachten, ob es in der Nähe des Hotels Einkaufsmöglichkeiten von Windeln, Babynahrung, usw. gibt, oder das Hotel selbst vielleicht sogar über einen entsprechenden Service verfügt. Im Idealfall bietet das Hotel auch eine Kinderbetreuung an, damit die Eltern sich auch mal ohne ihre Sprösslinge erholen können. Vielleicht in einem hauseigenen Wellnessbereich oder beim Sport?

Damit Ihr Urlaub so stressfrei und entspannt wie möglich wird, sollten Sie besonders die Freizeitangebote beachten. Viele Hotels bieten ein unterhaltsames Kinderprogramm für alle Altersgruppen an. So lernen die Kleinsten andere Kinder kennen und können sich austoben. Bei einem Animationsprogramm sollten sie bedenken, dass die Betreuer bestenfalls die gleiche Sprache wie Ihre Kinder sprechen. So fühlen sich die Kinder sicherer und können gegebenenfalls Probleme erklären, die sich dann einfach gemeinsam lösen lassen. Eine Vielfalt an Freizeitaktivitäten ist von Vorteil, damit sich jedes Kind etwas nach seinem Geschmack aussuchen kann: Von Sportaktionen bis hin zu kreativen Unternehmungen sollte alles dabei sein. Ebenfalls werden von den Hotels oft Ausflüge organisiert, wie beispielsweise zum Segeln, Wandern oder in einen Wasserpark. Dabei werden sich nicht nur die Kleinsten der Familie vergnügen! Ein attraktiver Punkt ist immer, wenn das Hotel in Strandnähe liegt. Denn auch wenn das Hotel selbst über einen Schwimmbereich verfügt, geht doch nichts über einen natürlichen Strand, an dem die Kinder Sandburgen bauen, im flachen Wasser plantschen können und sich die Eltern in der Sonne entspannen.

Das alles muss nicht teuer sein. Iberostar bietet zum Beispiel familienfreundliche Hotels in vielen verschiedenen Ländern weltweit. Ein nachhaltiges Tourismusmodell, das mit den schönsten Standorten und einem exzellenten Service überzeugt. Kinder übernachten gratis in den besten Familienhotels. Nicht nur Erwachsene können bei dem hauseigenen Wellness- und Sportprogramm den Alltag vergessen, auch Kinder bekommen viel geboten. Kinderpools mit Rutschen, Unterhaltungsshows für Groß und Klein, ein Babysitter-Service, familiengeeignete Zimmer bis hin zu kompletten Apartments mit Kochecke, und gastronomische Köstlichkeiten sind nur ein paar von den vielen Vorzügen dieser luxuriösen Hotels. Schaut Euch die besten Iberostar Hotels für Kinder in Varadero, auf Teneriffa oder auf Mallorca doch mal an.

Im Kinderunterhaltungsprogramm Star Camp kommen Kinder voll auf ihre Kosten. Hier wird das Miteinander gefördert, während sie beispielsweise ihre Küchenfertigkeiten verbessern, künstlerisch kreativ sind, Filme drehen, Schauspieler sind, einen Hindernisparcours bewältigen, wissenschaftliche Experimente durchführen oder den olympischen Spielen nacheifern. Bei den über 140 Aktivitäten für Kinder, die von ausgebildeten Pädagogen geleitet werden, kommt garantiert keine Langeweile auf.

Mit Kindern steht der Urlaub meist zwangsläufig in den Schulferien an. Buchen Sie aufgrund der großen Nachfrage rechtzeitig und bekommen Sie so eventuell einen Frühbucherrabatt. Kleinkinder übernachten in manchen Hotels sogar kostenlos.

Ist die Wahl des Reiseziels und des Hotels getroffen und der Flug oder die Autofahrt mit Kindern erst einmal geschafft, erwartet Sie ein erholsamer Urlaub, der die ganze Familie begeistern wird!

   

Werbung

   
© 2019 - AllesumsBaby.de

Template by LernVid.com